Deaktivieren Sie das Flash-Plugin in Google Chrome.

Wenn Sie Google Chrome als Webbrowser verwenden, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass das Adobe Flash-Plugin standardmäßig in der App enthalten ist, auch wenn Sie Flash auf Ihrem Mac deinstalliert haben. Dies ist gut, da das Plugin im Sandkasten liegt, aber einige Benutzer möchten das Flash Player-Plugin in Chrome trotzdem deaktivieren.

Die Verwaltung des Adobe Flash Player-Plugins ist auf jeder Plattform mit Chrome gleich, egal ob es sich um Mac OS X, Windows oder Linux handelt, das Beispiel hier ist die Verwendung von Chrome auf einem Mac unter OS X.

Das Deaktivieren des Adobe Flash Player Plugins in Chrome ist einfach, hier ist, wie Sie es in modernen und älteren Versionen des Chrome-Browsers tun.
So deaktivieren Sie den Blitz in Google Chrome

In den neuesten Versionen von Chrome können Sie Flash mit einer speziellen Flash-Einstellungsseite ein- und ausschalten:

Gehen Sie in Chrome zu „chrome://settings/content/flash“ in der URL-Leiste und drücken Sie die Eingabetaste.
Schalten Sie den Schalter neben „Seiten erlauben, Flash zu starten“ in die Position AUS. chrome flash player deaktivieren

Der Blitz wird nun überall in Chrome deaktiviert.
Deaktivieren von Flash in Google Chrome

In früheren Versionen von Chrome können Sie Flash innerhalb der erweiterten Plugin-Einstellungen umschalten:

Öffnen Sie Chrome, wenn Sie dies noch nicht getan haben, und geben Sie „about:plugins“ in die URL-Leiste ein, dann klicken Sie auf Return.
Suchen Sie „Flash“ oder „Adobe Flash Player“ in der Liste der Plug-Ins und klicken Sie auf „Deaktivieren“, um das Flash-Plugin in Chrome sofort zu deaktivieren.

Die Änderung erfolgt sofort und wirkt sich auf alle aktiven Browser-Tabs und -Fenster aus, so dass Flash, wenn es in einem von ihnen ausgeführt wird, beendet wird.

Sie müssen Chrome nicht neu starten, Flash wird für alle zukünftigen Browsersitzungen deaktiviert. Die erneute Aktivierung des Flash-Plugins ist natürlich nur eine Frage der Rückkehr zum about:plugins-Menü und der Auswahl.

Denken Sie daran, dass die genaue Phrasierung variieren kann und das Aussehen etwas anders aussehen kann, je nachdem, welche Version von Chrome Sie verwenden und unter welchem Betriebssystem, sowie die Version des installierten Adobe Flash Plugins. Unabhängig davon kann es auf diese Weise in allen Versionen von Chrome deaktiviert werden.

Übrigens, Sie sollten Chrome auf dem neuesten Stand halten, um die besten Ergebnisse zu erzielen…. dies beinhaltet die neuesten Funktionen zum Ein- und Ausschalten von Flash, und das Aktualisieren von Chrome aktualisiert auch das Flash-Plugin.

Einige Alternativen zur vollständigen Deaktivierung oder Deinstallation von Flash sind die Verwendung eines Flash Block-Plugins wie ClickToFlash, die Click To Play-Plugin-Option in Chrome, oder die Verwendung eines Ad Blocker-Plugins, da der Großteil des lästigen Flash in Form von Werbung vorliegt. Meine persönliche Präferenz ist die Verwendung von Click To Play im Chrome-Browser selbst, dies ermöglicht es Ihnen, Flash zu verwenden, wenn es für einige Websites notwendig ist, aber es wird nicht automatisch ohne Benutzereingaben ausgeführt.